Hilfe bei Verstimmung

Vor allem Stress, Leistungsdruck und Hektik können unserer Stimmung übel mitspielen: Stimmungsschwankungen und Verstimmungszustände sind häufige Folgen – im Schlepptau Gereiztheit, Ungeduld und Leistungsabfall.

Doch wie hängen Stress und Stimmungsschwankungen zusammen? Welche weiteren Ursachen für Stimmungsschwankungen gibt es? Wo genau ist die Grenze zwischen Depression und Verstimmung zu ziehen? Und: Welche Mittel und Maßnahmen können helfen, wieder ausgeglichener durch den Tag zu gehen?

Die wichtigsten Hintergrundinformationen sowie praktische Ratgeber-Infos rund um Stimmungsschwankungen haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Stimmungsschwankungen: Hintergrundinformationen

  • Stimmungsschwankungen:  Ursachen

    Stimmungsschwankungen:
    Ursachen

    Es gibt Tage, da läuft einfach nichts, wie es sollte. Die Laune ist im Keller und die Menschen aus der unmittelbaren Umgebung bekommen das meist deutlicher als gewollt zu spüren. Doch wie kommt es eigentlich zu Stimmungsschwankungen?

    > Mehr
  • Depression:  Symptome erkennen

    Depression:
    Symptome erkennen

    Eine Depression ist eine ernsthafte psychische Erkrankung, die einer professionellen Therapie bedarf. Doch wo hört die „schlechte Laune“ auf und wo fängt die Depression an? Auf diese Alarmzeichen sollten Sie achten.

    > Mehr

Hilfe bei Stimmungsschwankungen

  • Stimmungsschwankungen  im Griff

    Stimmungsschwankungen
    im Griff

    Stimmungsschwankungen können den Alltag zum Spießrutenlauf machen. Nichts geht leicht von der Hand, Konflikte sind vorprogrammiert. Doch wie kann man der Verstimmung entkommen? Es gibt homöopathische Hilfe.

    > Mehr
  • Stimmung aufhellen:  Die besten Tipps

    Stimmung aufhellen:
    Die besten Tipps

    Unsere Stimmung ist beeinflussbar – und das ist gut so! Denn schon mit einfachen Maßnahmen können Sie dem Stimmungstief entkommen und für jede Menge gute Laune sorgen.

    > Mehr